Aktionen 2018

Themen für unseren nächstenTreff im September

Ihr seid alle zum nächsten Treff von Human-dignity im Café Goldmund willkommen! Ich bitte um vorab Anmeldung, so dass die Reservierung besser eingeplant werden kann. Vielen Dank.

Die Themen, die ich zusammen mit Ihnen besprechen möchte, sind lokal und mehr denn je notwendig.
1. Präsentation von human-dignity, Grundsatz und Ziele

2. Datenschutz und Privatsphäre, was hat das in sich und wie kann man sich schützen. Planung von konkreten Aktionen zur Sensibilisierung zu diesem Thema.

3. Was läuft wirklich schief in dieser Stadt? Zum Beispiel einen 450 Meter lang Radweg auf dem Ring zwischen Zülpicher Straße und Lindenstraße soll für mehr Sicherheit beim Radfahren sorgen. Stimmt das?

4. Diskussion und Vorbereitung des nächsten Treffen.


Auch in diesem Jahr sind Aktionen geplant. In eigener Regie oder zusammen mit anderen Organisationen werde ich Aufklärungsarbeit über die Themen wie zum Beispiel die Luftqualität und das Wohnproblem leisten.

Mein Hauptthema „Verantwortungsselbstbewusstsein“ anpacken und erklären, wie wir konkret uns mehr für ein gutes Leben in Köln einsetzen müssen und wie wichtig es ist, Sie als Bürger und Bürgerinnen unserer Stadt zu mehr Beteiligung zu motivieren (bewegen aus dem Latein movere).

Weiterhin steht selbstverständlich der Bekanntheitsgrad von Human-dignity an der Tagesordnung. Hier brauche ich Ihre Hilfe, um lokal optimal aktiv zu werden. Ob als Ideengeber/in, Redakteur/in von Blogartikeln oder aktive Unterstützer/in sind Sie herzlich willkommen. Ab Februar treffen wir uns am dritten Mittwoch des Monats um 19 Uhr 30 im Café Goldmund in Ehrenfeld. Der fünfte Termin wird Anfang September bekannt gegeben.

2 Antworten auf „Aktionen 2018“

    1. Hallo Jens, vielen Dank für dein Kommentar. Ein Protokoll bekommst du in jedem Fall. Schöne Grüße und wer weißt bis zum übernächsten Termin. Schöne Grüße von Thierry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.