Das Aussterben des Stadtlebens

das aussterben des stadtlebens

Mit der Corona-Krise hat sich das Geschäft mit dem Kunst- und Kulturleben in unseren Städten vollkommen geändert, sogar ist es vom Aussterben stark bedroht. Zuerst im April 2020 hat der „Hausarrest“ das Innenstadtleben vollständig lahm gelegt. Seit wir ein bisschen wieder frei „atmen“ können, haben die Einschränkungen in Zusammenhang mit den Corona-Vorschriften einen starken negativen Effekt auf die Besucher- und Teilnehmerzahl an Kunst- und Kulturveranstaltungen bewirkt.

„Das Aussterben des Stadtlebens“ weiterlesen

Kapitalismus ist Faschismus

Das wahre Gesicht des Faschismus

Geschichte einer Tragödie und Parallelen mit der aktuellen Entwicklung

Als in 1919 die Weimarer Republik entstand, stand Europa noch unter das Elend des ersten Weltkrieges, dessen Ursachen in einer Gewalt der Machtherrschaft und einem Verlange nach demokratischen Rechte zu finden ist. Die herrschende Gesellschaft, wie die Welt sie bisher kannte, musste einen Ende gesetzt werden.

„Kapitalismus ist Faschismus“ weiterlesen

Tag des Guten Lebens 2019

tag des guten lebens 2019

Die letzten Vorbereitungsmeilen bis zur Veranstaltung

Liebe Mitmacher/innen,
Liebe potentielle Besucher/in,

Waouw, 111 Aktionen sind zum Tag des Guten Lebens am Sonntag, 15. September angemeldet. Wir haben es noch vor uns. Aber das was wir bis jetzt zusammen mit den Organisatoren/innen von Agora Köln und Institut Cultura 21 an Vorbereitungen gemacht haben, ist wirklich einen riesigen Erfolg gewesen.

„Tag des Guten Lebens 2019“ weiterlesen