Datenschutzerklärung

Wer ich bin

Die Adresse meiner Website ist: https://human-dignity.org

Welche personenbezogenen Daten ich sammele und warum ich sie sammele

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammele ich die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Medien

Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Kontaktformulare

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf meiner Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werde ich ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werde ich einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Analysedienste

Mit wem ich deine Daten teile

Deine Daten verkaufe ich weder an Dritte, noch werden diese Dritten außerhalb dieser Erklärung zur Nutzung überlassen oder zugänglich gemacht. Es kommt zu einer Weitergabe, wenn ich aus Kostengründen auf Dienstleistungen von Fremdanbietern zurückgreife.

Ich verzichte auf den Einsatz von Google Analytics – dieser Dienst ist umstritten.

Wie lange ich deine Daten speichere

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art kann ich Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf meiner Website registrieren, speichere ich zusätzlich die persönlichen Informationen, die du in deinen Benutzerprofilen angibst. Alle Benutzer können jederzeit deine persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei mir anfordern, inklusive aller Daten, die du mir mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die ich von dir gespeichert habe, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die ich aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren muss.

Wohin ich deine Daten sende

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Deine Kontakt-Informationen

Deine Daten verkaufe ich weder an Dritte, noch werden diese Dritten außerhalb dieser Erklärung zur Nutzung überlassen oder zugänglich gemacht. Es kommt zu einer Weitergabe, wenn ich aus Kostengründen auf Dienstleistungen von Fremdanbietern zurückgreife.

Weitere Informationen

Wie ich deine Daten schütze

Zur Verschlüsselung nutze ich den international anerkannten Standard „SSL“.
Hierbei wird der Datenaustausch zwischen dem Server von 1&1 SE und deinem Browser automatisch verschlüsselt. Nur auf dem Server von 1&1 SE können die Daten wieder entschlüsselt werden.

So ist sichergestellt, dass niemand auf dem Weg zwischen deinem Computer und dem Server von 1&1 SE die Daten einsehen oder verändern kann.

Du kannst an zwei Stellen nachvollziehen, dass die geschützte Verbindung tatsächlich besteht:
• in der Adress-Zeile steht vor der www-Adresse ein „https“ („s“ steht für secure – sicher)
• in der Fußzeile deines Browsers erscheint ein kleines geschlossenes Schloss

Wenn du auf das kleine Schloss klickst, erfährst du weiteres über die Verschlüsselung und den eingesetzten Schlüssel.

Wenn du dich gegen jegliche Form des „Trackings“ schützen willst, empfehle ich, Tools wie uBlock Origin zu nutzen. Weiterführende Informationen gibt es hier (https://github.com/gorhill/uBlock/releases).

Welche Maßnahmen ich bei Datenschutzverletzungen anbiete

Bei Datenschutzverletzungen durch mich und Dritte (Hoster, Diebstahl, Entwendung, Identitätsklau usw.) melde ich diese unverzüglich innerhalb der vom Gesetzgeber zulässigen Zeit (72 Stunden) und erstatte Anzeige bei den zuständigen Behörden. Gleichzeitig werde ich dich über eine Datenschutzverletzung – welche Daten, wie und womöglich von wem sie entwendet wurden – informieren und dich dringend empfehlen auch Anzeige bei den zuständigen Behörden zu erstatten. Weiterhin werde ich dir Datenschutzmaßnahmen empfehlen, die die Ausmaße der Datenschutzverletzung bekämpfen.

Von welchen Drittanbietern ich Daten erhalte

Ich nutze auf dieser Seite zum einen die Anwendungen von 1&1, um beispielsweise die monatlichen Besucher- und Zugriffszahlen auf der Webseite zu ermitteln. Aus Datenschutzgründen habe ich mich bewusst gegen Google Analytics entschieden (siehe oben). Denn im Gegensatz zu Google Analytics speichert 1&1 die Logdaten ausschließlich auf seinem Server. Zudem werden die IP-Adressen anonymisiert. Die Daten werden nach 180 Tagen automatisch gelöscht.
Wenn du mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten durch 1&1 SE nicht einverstanden bist, dann kannst du nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in deinem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass 1&1 SE keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Alternativ kannst du die „Do not track“-Einstellung in deinem Browser aktivieren. Diese wird von 1&1 SE ausgelesen und respektiert.

Welche automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profilerstellung ich mit Benutzerdaten durchführe

Ich verzichte voll und ganz auf die automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profilerstellung mit Benutzerdaten durchzuführen.

Noch Fragen offen?

Bei Rückfragen wende dich bitte an Thierry Vandries.

Jetzt Kontakt aufnehmen: info(at)human-dignity.org

Du hast natürlich die Möglichkeit, der Speicherung und Nutzung deiner Daten zu widersprechen. Bitte setze dich umgehend mit mir in Verbindung, solltest du der Meinung sein, dass deine Daten außerhalb dieser Datenschutzerklärung genutzt werden. Du ermöglichst mich dadurch, dass ich reagiere und die Nutzung, soweit mir dies möglich ist, unterbinden kannst.