Für eine umweltfreundliche Politik

Am 20. Mai 2019 habe ich einen Appell an unsere Frau Ministerin Julia Klöckner unterbreitet, mit der Bitte um aus Deutschland einen Vorreiter bei der Umsetzung einer Umweltpolitik zu machen.

Nachstehend einen Auszug aus der E-Mail an Frau Klöckner.

Sehr geehrte Frau Klöckner,

genau so wie viele Bürger und Bürgerinnen in unserem Land, Sie und Ihre Familie legen sehr viel Wert auf einer optimalen Lebensqualität.

Wie können wir gemeinsam ein Verantwortungsselbstbewusstsein fördern, um die Klimaziele zu erreichen, vielleicht sogar zu übertreffen?

In den letzten 27 Jahren ist der Insektenbestand (https://www.nabu.de/news/2017/10/23291.html) um 75 % gesunken. Schuld daran ist eine fehlende konkrete Umweltpolitik. Sie wissen, dass ohne Insekten wie zum Beispiel die Bienen unsere Blumen- und Pflanzenwelt sich kaum reproduzieren kann. Sie bestätigen auf Ihrer Webseite, dass Sie für die Landwirtschaft eine gute Zukunft wollen. Warum haben Sie sich für die weitere Zulassung von Glyphosat und andere gefährlichen Herbiziden ausgesprochen? Sie wissen genau, dass diese Substanzen für die Natur hoch gefährlich sind. Deshalb fordere ich Sie auf, unser Land für Insekten und Vögel wieder attraktiv zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.