Das Blut Europa

Herzlich Glückwunsch Herr Emmanuel Macron. Willkommen hinter den Kulissen des Bluts Europa. Ja, nach Irland, Griechenland, Portugal und Spanien kann jetzt Frankreich das Blut vielleicht abgesaugt werden. Ihre Wahlversprechung die Reiche noch reicher zu machen, wird mit der Privatisierung des öffentlichen Dienstes richtig eingelöst. Falls nicht, dann wird die Bundeskanzlerin Sie sehr schnell zur Rede stellen. Wie unter Schröder wird das Blut der Bürger/innen abgesaugt. Die Rezeptur zum Blut absaugen wird kaum einem schmecken, weil diese vorsieht, dass die Gürtel sehr enger geschnallt werden muss. „Das Blut Europa“ weiterlesen

Macron und die neun Dieben

Mit den magischen Wörtern „Sesam öffne dich“ hat der Rotznase Rothschilds die Tür zum goldenen Elyséepalast fast geöffnet. Fast! Weil wer sich zu früh über seinen Sieg freut, kann noch stets besiegt werden. Diese Eventualität ist zwar gering, aber die hochnäsige Art wie Herrn Macron sich profiliert, dürfte bei vielen Wählern/innen ein Ekelgefühl hervorrufen.  Diese magischen Wörtern haben Vieles mit den Medien zu tun, die unter Krontrolle der neun Milliardären Frankreichs stehen. „Macron und die neun Dieben“ weiterlesen