Das Aussterben des Stadtlebens

das aussterben des stadtlebens

Mit der Corona-Krise hat sich das Geschäft mit dem Kunst- und Kulturleben in unseren Städten vollkommen geändert, sogar ist es vom Aussterben stark bedroht. Zuerst im April 2020 hat der „Hausarrest“ das Innenstadtleben vollständig lahm gelegt. Seit wir ein bisschen wieder frei „atmen“ können, haben die Einschränkungen in Zusammenhang mit den Corona-Vorschriften einen starken negativen Effekt auf die Besucher- und Teilnehmerzahl an Kunst- und Kulturveranstaltungen bewirkt.

„Das Aussterben des Stadtlebens“ weiterlesen